LEA Telefongebühren

Damit können Schnittstellendateien zur Weiterverrechnung von Kundentelefonaten an die Kunden in die Leistungserfassung importiert werden. Diese Schnittstellendateien müssen von der Telefonanlage im CSV- oder im TXT-Format bereitgestellt werden.

Zunächst sind die Importeinstellungen zu treffen (Anpassung an die Datei des Herstellers der Telefonanlage) wie Standard-Artikelnummer, Standard-Mitarbeiternummer, Artikelpreis, Standard-Buchungstext. Wenn die Telefonanlage die Unterscheidung von Privat-Telefonaten und geschäftlichen Telefonaten unterstützt, dann ist auch das möglich.

Es gibt eine Zusammenfassung aller Telefonate je Kunde und Zeitraum, um eine unnötig aufgeblähte Datenmenge zu verhindern. 

Sie können sich auch die Übernahmestatistik anzeigen lassen.

Einstellungen der Schnittstelle „Telefongebühren“

Informieren Sie sich kostenlos

✆ +43 (0)50 883
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung